Termine

2017

Katzenhirn
Prosa in: Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 37/2017: Toleranz, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2016 (Januar 2017)

In Vorbereitung

Ezra Pound Reloaded
Was vom Dichter übrig bleibt
Nachgesang
(Koproduktion des NDR mit dem WDR und dem DLF)
Ursendung: NDR Radiokunst I Kulturforum, 16.05.17, 20 – 21 Uhr

Kleists Briefwechsel mit einer Dame Oder Über die allmähliche Verfälschung der Schriften beim Redigieren
Prosa in: Sinn und Form. Beiträge zur Literatur 3/2017, Akademie der Künste 2017 (Mai 2017)

Prosa-Miniaturen
Levure littéraire numéro 13 (Mai 2017)

Fehlversuche
Lesung aus meinem neuen Romanmanuskript
NDR, „Am Morgen vorgelesen/Das erste Mal“, 8.30 – 9 Uhr, voraussichtlich Juli 2017

Franz-Tumler-Literaturpreis 2017
Ich gehöre neben Kurt Lanthaler, Manfred Papst, Gerhard Ruiss und Daniela Strigl der Jury des internationalen Franz-Tumler-Literaturpreises an, der zum sechsten Mal öffentlich ausgelobt wird. Ausgezeichnet wird der beste deutschsprachige Debütroman, der zwischem dem 1. Januar und dem 15. Mai 2017 erschienen ist. Veranstaltungen am 14. und 15. September 2017, Feliusstraße 40, I-39023 Laas, Südtirol

Fehlversuche
Roman
edition taberna kritika, Bern, Januar/Februar 2018

2016

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Präsentation Fotostudio Gezett, Babelsberger Straße 40-41, 10715 Berlin, 04.11.16, 20 Uhr

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Präsentation Sketch Clublounge, Passeggiata Lungo Passirio, 40, 39012 Merano, 01.10.16, 11 Uhr

Helmut-Heißenbüttel-Homestory
Radioprojekt mit Ida Heißenbüttel
(NDR/DLF/WDR 2013)
Wiederholung: NDR Info, 18.09.16, 11 Uhr
Wiederholung: WDR 3, 03.09.16, 12.05 Uhr + 04.09.16, 15.05 Uhr

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Cividale Verlag, Berlin, liegt ab dem 1. September auch in einer broschierten Ausgabe vor

Bye Bye Book
Dichtung im digitalen Zeitalter
Feature in sieben Kapiteln
(WDR/NDR/BR 2015)
Wiederholung: WDR 3, 20.08.16, 12.04 Uhr, 21.08.16, 15 Uhr
Übernahme: DLF, 14.08.16, 20.05 Uhr

#Ruhm
in: tell Magazin für Literatur und Zeitgenossenschaft, 11.07.16 Link

Warten auf ein Echo
Hommage an Meret Oppenheim
(WDR 2005)
Übernahme: RBB, 10.07.16, 14.04 Uhr

Was man liebt, will man haben
Gespräch mit Sieglinde Geisel über E-Books und die Liebe zum Buch, tell Magazin für Literatur und Zeitgenossenschaft, 07.07.16 Link

E-Lektüren
Gesammelte Kolumnen, die in einer Variante zwischen 2015 und 2016 im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen sind, in der Originalfassung als eBook-First mit einem Anmerkungsapparat und einem Vorwort von Christiane Frohmann, Frohmann Verlag, Ersterscheinungstermin 25.06.2016 anlässlich des eBook-Festivals Berlin Link zum Frohmann Verlag

Der Spielplan. Ein Liebesroman
Kiss Off. Bestseller in Echtzeit

Beide Romane gibt es jetzt als eBooks, Edition Nautilus, Mai 2016, zum Beispiel hier: Link zum Online-Shop Beam

Interview/Deutschlandradio Kultur
Ab Sonntag, dem 15. Mai 2016, kann man auf Deutschlandradio Kultur Sieglinde Geisels Feature „Stiljunkies“ nachhören, in dessen Mittelpunkt Raymond Queneaus „Stilübungen“ in der neuen deutschen Fassung von Frank Heibert und Hinrich Schmidt-Henkel stehen. Neben den Übersetzern und anderen Stiljunkies komme ich in der Sendung zu Wort. Link zu DKultur

7. Berliner Hörspielfestival
Unter Vorsitz des Hörspielkritikers Jochen Meißner und neben den Autoren, Regisseuren und Komponisten Andreas Bick und Tom Heithoff bin ich Mitglied der Fachjury, die den Hauptpreis „Das lange brennende Mikro“ auslobt. Veranstaltung: Theaterdiscounter, Klosterstraße 22 (2. OG), 10179 Berlin, 22. – 24.04.16 BHF_Programm.PDF

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Präsentation bei den Berliner BücherFrauen: Schwindkommunikation, Knesebeckstraße 96, 10623 Berlin, 13.04.16, 19.30 Uhr

Über die allmähliche Verfälschung der Schriften beim Redigieren oder Kleists Briefwechsel mit einer Dame, in: tell Magazin für Literatur und Zeitgenossenschaft, 18.03.16 Link

Diskussion zu: tell auf der Leipziger Buchmesse: Die Buchbeschleuniger zwischen Feuilleton und Blogosphäre podcast, dazu Nadine Weichert und Claire Briatore auf jungeverlagsmenschen.de Link

E-Lektüren
Kolumne in Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 09. + 18.03.16 FAZ.PDF FAZ.NET

Bye Bye Book
Dichtung im digitalen Zeitalter
Feature in sieben Kapiteln
(WDR/NDR/BR 2015)
Wiederholung BR 2, 25.02.16, 20.03 – 21 Uhr

E-Lektüren
Kolumne in Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 10. + 12.02.16 FAZ.PDF FAZ.NET

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 06. + 09.01.16 FAZ.PDF FAZ.NET

Nichts ist, wie es ist. Kriminalrondo
Cividale Verlag, Berlin 2015; Auszüge in einer Hörspielfassung des Südwestrundfunks mit Irm Hermann: Jazz ‚n‘ Crime-Abend,moderiert von Ilja Richter, SWR 2, 02.01.16, 20.03 Uhr – Mitternacht, Ausstrahlungsbeginn 21.16 Uhr Podcast

Du, schreib doch mal einen Roman!
Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 36/2016: Konflikte, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2015

2015

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, auszugsweise in „Flüchtlingskrise. Die Völkerwanderung des 21. Jahrhunderts. Die besten Beiträge aus F.A.Z. und Sonntagszeitung“, hg. v. Reinhard Veser, F.A.Z.-eBook 43, 09. 12.15, ISBN: 978-3-89843-415-7 Link zum Kindle-eBook Link zum PDF

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 02. + 05.12.15 FAZ.PDF FAZ.NET

Meret Oppenheim. Eine Portrait-Collage
eBook, CulturBooks, November 2015 Link zum Verlag

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 05. + 07.11.15  FAZ.PDF FAZ.NET

Dazu ein Lesetipp auf www.buchreport.de Link zur Zeitschrift

Frankfurter Buchmesse
Sonderausgabe „Kultur heute“ (DLF), Gespräch mit Maja Ellmenreich auf der Deutschlandfunk-Buchmessenbühne (Halle 3.1/J37), 14.10.15, 17:30 – 18 Uhr Podcast

Nichts ist, wie es ist Kriminalrondo, Cividale Verlag, Berlin,  Deutscher eBook Award 2015 (Orbanism Space, Halle 4.1), Preisverleihung am 15.10.15 ab 18 Uhr, Blogposts dazu von Nils Kahlefendt boersenblatt.net und von Fridtjof Küchemann FAZ.NET

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 07. + 16.10.15  FAZ.PDF FAZ.NET

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 03. + 04.09.15 FAZ.NET  FAZ.PDF

Dazu ein Lesetipp auf Spiegel online Link zur Zeitschrift

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 05.08.15
FAZ.NET  FAZ.PDF

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 01. + 02.07.15
FAZ.NET  FAZ.PDF

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 03. + 05.06.15
FAZ.NET  FAZ.PDF

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Präsentation: Lettrétage, Mehringdamm 61, 10961 Berlin-Kreuzberg, 21.05.15, 20 Uhr

Labyrinth der nutzlosen Dinge
Lesung im Rahmen des interaktiven Autorenprojekts „Plundern“ der Dramatikerin Katharina Schlender

Brotfabrik Weißensee, Caligariplatz 1, 13086 Berlin-Weißensee, 14. und 15.05.15, jeweils 20 Uhr

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 07. + 08.05.15
FAZ.NET  FAZ.PDF

Bye Bye Book
Dichtung im digitalen Zeitalter
Feature in sieben Kapiteln
WDR/NDR/BR (BR 2, 16.04.15, 20.03 Uhr)

E-Lektüren
Kolumne in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 01. + 02.04.15
FAZ.NET  FAZ.PDF

Plunderfest
Auftakt zum interaktiven Autorenprojekt „Plundern“ der Dramatikerin Katharina Schlender mit Berliner Autorinnen und Autoren.

Brotfabrik Weißensee, Caligariplatz 1, 13086 Berlin-Weißensee, 15.03.15, 20 Uhr

Schöne neue eBook-Welt
Dichtung digital. Über Schreiben und Lesen im Netz
eBook First, eBook Only: Welche Auswirkungen hat digitales Publizieren für unsere Buchkultur? Aufzeichnung der Podiumsdiskussion vom 12.03.15 auf der Leipziger Buchmesse mit Elke Heinemann, Thomas Hettche, Stephan Porombka und Nikola Richter, moderiert von Manuela Reichart, WDR 3, 15.03.15, 19.05 Uhr
Podcast 

Leipziger Buchmesse

Nichts ist, wie es ist
Kriminalrondo
Cividale Verlag, Berlin (28.02.15: eBook; enhanced eBook mit einer Audio-Inszenierung gesprochen von Eva Blaschko und Linda Sixt sowie mit Fotogrammen von Manuela Höfer; 10.03.15: Hardcover; Präsentation auf der Leipziger Buchmesse am 13.03.15, 14 – 14.30 Uhr, Literaturcafé, Halle 4, Stand B6

Dichtung digital. Über Literaturen von morgen
WDR – Kulturpolitisches Forum, Podiumsdiskussion mit Elke Heinemann, Thomas Hettche, Stephan Porombka und Nikola Richter, moderiert von Manuela Reichart, Leipziger Buchmesse, 12.03.15, 14 – 15 Uhr, ARD-Hörbuch-Forum, Halle 3, Stand C400, Blogpost dazu von Christian Finger fingerdrauf.com

Bye Bye Book
Dichtung im digitalen Zeitalter
Feature in sieben Kapiteln
WDR/NDR/BR (WDR 3 Ursendung 28.02.15, 12.05 Uhr/W: 01.03.15, 15.05 Uhr; NDR Kultur 10.03.15, 20 Uhr)

Gefährliche Liebschaften II
Remix
(WDR/BR 2012)
Übernahme: SWR 2, 01.02.15, 14.05 Uhr

Vom Überleben der Scham
Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 35/2015: Identität, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2014

2014

Tausend Tode schreiben
Hg. Christiane Frohmann, Frohmann Verlag, Berlin (eBook Version 1/4, 01.12.14)

Dichtung digital
Auf der Suche nach eBooks abseits des Mainstreams
unter anderem Titel in: Frankfurter Allgemeine Zeitung und FAZ.NET, 22.11.14, Blogpost dazu auf digitur.de
FAZ.NET   FAZ.PDF   Originalversion

Floriana 2014, Biennale für Literatur
Teilnahme am Literaturwettbewerb außer Konkurrenz als ehemalige Preisträgerin
(St. Florian/Österreich vom 14.-16.11.14)
Link zur Webseite

Prosa-Miniaturen
Levure littéraire numéro 9 (Mai 2014)
Link zum Magazin

Gefährliche Liebschaften II
Remix
(WDR/BR 2012)
Übernahme: DKultur 25.06.14, 0.05 Uhr

Prosa-Miniaturen
Levure littéraire numéro 8 (Dezember 2013/Januar 2014)
Link zum Magazin

Liebesverdachtsgeschichte/Abschied von Prenzlauer Berg
Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 34/2014: Mehr oder Weniger, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2013

2013

Helmut-Heißenbüttel-Homestory
Radioprojekt mit Ida Heißenbüttel
(NDR/DLF/WDR 2013)
Ursendungen: NDR 02.07.13, WDR 27.07.13, DLF 02.08.13
Übernahme: BR 31.10.13

Warten auf ein Echo
Hommage an Meret Oppenheim
(WDR 2005)
Übernahme: BR 01.10.13, DRS 04.+06.10.13

Ernst Ludwig Kirchner – Inside Out
Hörbild nach Leben und Sterben eines Malers
(DKultur/WDR/Radio Bremen 2008)
Übernahme: ORF 15.06.13, SWR 11.08.13
Wiederholung: WDR 15.+16.06.13, DKultur 19.06.13

Gefährliche Liebschaften II
Remix
(WDR/BR 2012)
Ursendung: BR 10.01.13

Eine endliche Geschichte
Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 33/2013: Sehnsucht, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2012

2012

Reenactment mit Laubsauger
unter anderem Titel in: Norddeutsche Rundschau/Wilstersche Zeitung, 06.12.12, S. 25
PDF

Wewelsflether Miniaturen
Gästebuch Alfred-Döblin-Haus, Wewelsfleth, Oktober 2012

Dazu Ilke Rosenburg in Norddeutsche Rundschau/Wilstersche Zeitung vom 04.10.12
Link zur Zeitung

Gefährliche Liebschaften II
Remix
(WDR/BR 2012)
Ursendung: WDR 30.09.12

Liebeskummerkunst
6 Interventionen
(WDR/DKultur 2011)
Übernahme: NDR, 02.05.12
Wiederholung: DKultur, 02.09.12

Alfred-Döblin-Stipendium der Akademie der Künste Berlin
Aufenthaltsstipendium im Alfred-Döblin-Haus, Wewelsfleth, Juli – Oktober 2012

Liebe V!
Zeno. Jahrheft für Literatur und Kritik 32/2012: Gleichheit, Universitätsverlag Rhein-Ruhr 2011

Letztes Abendmahlrezept
Mein heimliches Auge XXVI. Das Jahrbuch der Erotik 2011/12, hg. von Claudia Gehrke und Uve Schmidt, Konkursbuch Verlag, Tübingen 2011, S. 219