Home » Mehr zum Radiofeature über W.G. Sebald

Mehr zum Radiofeature über W.G. Sebald

Gratulation – die beste Sendung über Sebald, die ich kenne. Wirklich hervorragend collagiert! Uwe Schütte, Literaturwissenschaftler und Sebald-Biograf, Birmingham und Berlin

Wie wunderbar. Besonders gerührt hat es mich, Sebalds Stimme wieder zu hören. Christina Knecht, Presseleitung Carl Hanser Verlag, München

Seit gestern ist in der Audiothek des Deutschlandfunks das beste Feature zu hören, das sich die Leser des großen W.G. Sebald nur wünschen können. “Memorial für den Schriftsteller W.G. Sebald – Briefe an einen Verstorbenen” heißt die Sendung von Elke Heinemann, eine maßstabsetzende Komposition der Annäherungen mit O-Tönen von Zeitzeugen, Freunden, Kritikern (auf dem Gipfel der Borniertheit hört man den Wortführer des “Literarischen Quartetts” dröhnen), natürlich auch von “Max” selbst, der 2001 mit 57 Jahren starb. Heinemann trifft ihn trotzdem, jetzt. Blog Volker Hagedorn 10. Oktober 2020 www.volker-hagedorn.de