#Jahrbuch der Lyrik 2022

Über das Entsetzliche, das uns zur Zeit mit Macht dazu zwingt, nachzudenken, zu reden und zu handeln, geraten das Schöne und das Gute vielleicht mitunter ein wenig aus dem Blick. Daher möchte ich hier auf das Jahrbuch der Lyrik 2022 aufmerksam machen, das seit dem 1. März bei Schöffling vorliegt. Die Herausgeber Matthias Kniep und Nadja Küchenmeister haben für den sehr schön gestalteten Band aus einer Fülle von über 600 Einsendungen Texte von 173 Autorinnen und Autoren ausgewählt. Es freut mich sehr, dass zwei meiner Gedichte aus dem bisher unveröffentlichten Zyklus Gestein. Proben A-Z, reimfrei in diese wichtige Anthologie deutschsprachiger Gegenwartslyrik eingegangen sind.

Jahrbuch der Lyrik 2022

08. Mrz. 2022

#Notizie da Venezia IX

Frohe Festtage!        Seasons Greetings! Joyeuses Fêtes!        Buone Feste! Χρόνια Πολλά!

#Notizie da Venezia VIII

Mein Artist Talk mit Petra Schäfer vom Centro Tedesco di Studi Veneziani/Deutschem Studienzentrum in Venedig vom 7....

#Notizie da Venezia VII

Online wurde kürzlich auf der diesjährigen Mitgliederkonferenz des Netzwerks Lyrik e.V. der aktuelle Stand der Website...

#Notizie da Venezia VI

Ein paar Eindrücke vom Artist Talk im Palazzo Barbarigo della Terrazza am Montag, 7. November 2022, ein öffentliches...

Elke Heinemann